Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Bewerbung bis: 30.06.2018

Anforderungen:

  • Schulabschluss: mittlere Reife
  • Gute schulische Leistungen
  • Technischer Sachverstand, Flexibilität, Mobilität
  • Teamfähigkeit
  • soziale Kompetenz

Ausbildungsprofil:

  • Ausbildungszeit 3 Jahre
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse, Arbeitsorganisation
  • Umweltschutztechnik, ökologische Kreisläufe und Hygiene
  • Grundlagen der Maschinen- und Verfahrenstechnik, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Stoffströme, Logistik
  • Abfallentsorgung
  • Betrieb- und Instandhaltung
  • Abfälle und Abfallannahme
  • Entsorgungsverfahren
  • Qualitätssichernde Maßnahmen

Die berufspraktische Ausbildung erfolgt durch den Verbundpartner BUW in Neubrandenburg sowie in den einzelnen Fachbereichen der OVVD und ABG (Sickerwasserkläranlage, Deponiegasblockheizkraftwerk, mechanisch-biologische Aufbereitungsanlage). Berufsschule ist die Berufliche Schule Ribnitz-Damgarten.

Deponiemeister

Stefan Sulimma
E-Mail: stefan.sulimma@ovvd.de
Telefon: (03 96 02) 2 96-41
Fax: (03 96 02) 2 96-90

Technische Leitung

Stephan Schütt
E-Mail: stephan.schuett@ovvd.de
Telefon: (03 96 02) 2 96-40
Fax: (03 96 02) 2 96-90

Sekretariat

Cornelia Klemm
E-Mail: info@ovvd.de
Telefon: (03 96 02) 2 96-0
Fax: (03 96 02) 2 96-90

Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

PDF jetzt downloaden